Anja Scherl

Marathonläuferin & Olympionikin

"Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen!"

(Hermann Hesse)


Begleite mich auf meinem Weg zu den

Europameisterschaften 2018 in Berlin

#Run2Berlin

Kleine Ursache, große Wirkung

Anja Scherl in Valencia
Foto: privat

Danke für die vielen Nachrichten zu meiner WM-Teilnahme in Valencia. Mittlerweile wurde die Ursache für meine Schmerzen während des Rennens gefunden. Nach dem Startschuss wäre ich beinahe gestützt und habe mir dabei das Sprunggelenk blockiert. Damit war die Beweglichkeit im Fuß erheblich eingeschränkt und im Laufe des Rennens wurde die Plantarfaszie in Mitleidenschaft gezogen. Das werde ich jetzt auskurieren und dann wieder neu angreifen.


Läuferin
#Run2Rio
Foto
Zettel Stift


Lauftipps


Unterstützung

Logo LG Telis Finanz Regensburg

Danke, dass ich seit 2015 zu diesem tollen Team gehören darf. Ohne eure Unterstützung wären meine Erfolge der letzten Jahre sicher nicht möglich gewesen!

 

Logo Deutsche Sporthilfe

Danke für die Aufnahme in das "Top-Team Future" und die Förderung auf vielfältigste Weise (Versicherungsschutz, Verdienstausfallerstattung für Trainingslager und vieles mehr).

 

Danke, dass ihr mich als Sponsor unterstützt. Da ich die Produkte von CEP schon seit vielen Jahre trage, weiß ich, dass sie Leistung als auch die Regeneration fördern.